Szene Report

Mit Szene Report wird ein innovatives Format für Erwachsene bei ARD Kultur etabliert.

Zum Auftakt von ARD Kultur in der ARD Mediathek sind wir mit "Szene Report" in der Startaufstellung mit dabei.

Die Mockumentary-Serie über Jugendkulturen in Deutschland, orientiert sich an Kult-Dokus der 80er, 90er- und 2000er-Jahre. In drei verblüffend authentischen Episoden à 20 Minuten reproduziert Szene Report den Mikrokosmos der Emo-Szene (2005), von LAN-Partys (2001) und Skatepunk (1996). Zuschauende lernen auf unterhaltsame Weise, wie es sich in der jeweiligen Szene zugetragen hat.

Folge 1 "Lost in Emotion – Emo in Deutschland (2005)" ist jetzt in der ARD Mediathek zu finden: 

2005. Die 15-jährige Laura ist Emo. Doch sie schwärmt nicht nur für die Musik, sondern auch für Tyler, den Sänger ihrer Lieblingsband. Das ahnt ihre Mutter jedoch nicht, die selbst anfängt, Fan der Band zu werden.

Folge 2 "24 Stunden Ballern – Jugendtrend LAN-Party (2001)" ist jetzt in der ARD Mediathek zu finden: 

2001. Zocker, Nerds und gelangweilte Teenager: Auf LAN-Partys treffen sie aufeinander. Sozialarbeiter Bernie ist zufrieden. Doch als die ersten Stromausfälle die LAN-Party erschüttern, droht die Stimmung zu kippen.