Radikale Ideale

Drogen als Heilmittel für die Seele? Bildung ohne Schule? Hinter diesen Fragen stecken Forderungen mit dem Ziel einer besseren Gesellschaft. Doch wer steckt hinter diesen Fragen? Wer überschreitet die Grenzen der gesellschaftlichen Norm?

In RADIKALE IDEALE begleitet Reporterin Gülseren Ölcüm Familien, die aufgrund der Schulpflicht in Deutschland nicht gemeldet und untergetaucht sind. Sie gewinnt Einblicke in die Welt von Menschen, die psychoaktive Drogen für heilsame Zwecke nutzen, und trifft Aktivistinnen, die für Abtreibungen ohne Hürden kämpfen. Es sind Menschen mit außergewöhnlichem persönlichen Engagement und mit dem Ziel, die Welt zu verändern: radikal und provokant. Die Reporterin geht an ihre Grenzen und nimmt die Zuschauenden mit auf spannende Recherchereisen in eine Welt außerhalb unserer gesellschaftlichen Moralvorstellungen.

RADIKALE IDEALE ist produziert von der sendefähig GmbH im Auftrag des SWR und ist zu finden in der ARD Mediathek sowie im SWR Doku-YouTube-Kanal, auf Facebook und Instagram.